Angebote zu "Zukunftsfähigkeit" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Kossmann, T: Zukunftsfähigkeit der klassischen ...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.05.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Zukunftsfähigkeit der klassischen Banken. Eine Szenarioanalyse zur Entwicklung des deutschen Bankensektors, Autor: Kossmann, Tobias, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Einzelne Wirtschaftszweige, Seiten: 100, Informationen: Paperback, Gewicht: 157 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Die Zukunftsfähigkeit der klassischen Banken. E...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Zukunftsfähigkeit der klassischen Banken. Eine Szenarioanalyse zur Entwicklung des deutschen Bankensektors ab 44.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Client Value Generation
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Client Value GenerationDie Geschäftsmodelle der Banken haben ein Verfallsdatum. Differenzierung, die über die Industrialisierung hinaus geht, wird nötig. Das Machtverhältnis zwischen Bank und Kunden hat sich verschoben - Qualität und Preis-/Leistungsverhältnis der Bankdienstleistungen werden transparenter und kundenseitig konsequenter eruiert. Innovative Geschäftsmodelle fördern die Margenerosion - der Kunde braucht die Bank immer weniger. Dieses Buch legt die Eckpfeiler - u. a. effektive Kundenzentrierung und ein "Win-Win" zwischen Kunden und Bank - der zukünftigen Erfolgsmodelle im Banking dar und zeigt die heutigen Denkfallen und notwendige Schritte für Zukunftsfähigkeit - persönlich und für die Banken - auf. Das "Zürcher Modell der kundenzentrierten Bankarchitektur" aggregiert die passgenauen Instrumente zu einer Roadmap für erfolgreiche Transformation. Der Inhalt· Denkfallen und neue Spielregeln· Treiber des zukunftsfähigen Bankings und betriebswirtschaftliches Instrumentarium· Erfolgreiche Transformation· Das Zürcher Modell der kundenzentrierten BankarchitekturDie AutorenProf. Dr. Stefanie Auge-Dickhut ist Forschungsleiterin des Schweizer Instituts für Finanzausbildung (SIF) an der Kalaidos Fachhochschule in Zürich, Partnerin bei "Koye & Partner" und verfügt über langjährige Finance-Beratungserfahrung.Prof. Dr. Bernhard Koye ist Gründer und Institutsleiter des SIF, Gründer von Koye & Partner und Experte für Geschäftsmodelle & Transformations- und Changeprozesse.Axel Liebetrau ist Dozent am SIF; er gilt als einflussreichster Experte für Innovationen und Trends in Banking und Insurance im deutschsprachigen Raum und ist Gründer der "Banking Innovation Group" in Stuttgart.Mit einem Gastbeitrag von Charlotte Götz , ebenfalls Dozentin am SIF und Gründerin von "CO13 für systemisches Veränderungsmanagement".

Anbieter: buecher
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Die Zukunftsfähigkeit der klassischen Banken. E...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Zukunftsfähigkeit der klassischen Banken. Eine Szenarioanalyse zur Entwicklung des deutschen Bankensektors ab 44.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Entwicklung und Umsetzung einer mitgliederorien...
105,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Konsolidierung in der deutschen Bankenbranche schreitet kontinuierlich voran. Ein Ende ist aktuell nicht absehbar. Die Zahl der Genossenschaftsbanken sinkt durch Fusionen weiter. Im Gegensatz dazu steigen die Mitgliederzahlen. Ende 2007 sind über 16,1 Mio. Menschen in Deutschland Mitglied einer Genossenschaftsbank. In einer Detailanalyse ist festzustellen, dass die dezentral fokussierten Volksbanken und Raiffeisenbanken in den letzten Jahren nur unterproportional von dem Mitgliederzuwachs profitiert haben. Ebenfalls wirft eine genauere Analyse der Marktanteilsentwicklung Fragen bzgl. der Zukunftsfähigkeit der genossenschaftlichen Primärbanken auf. Die deutschen Kreditgenossenschaften verlieren seit Jahren sukzessive Marktanteile in der Bilanzsumme, bei den betreuten bilanziellen Kundeneinlagen und bei den Kundenkrediten. Ein weiterer Punkt, der Anlass zur Sorge gibt, ist die aktuelle Entwicklung der Betriebsergebnisse der VR-Banken. In Anbetracht der derzeit gelebten dezentralen Strukturen einschliesslich des damit verbundenen hohen Fixkostenblockes ist eine Kosten- bzw. Preisführerschaftsstrategie in den VR-Banken nicht umsetzbar. Daher ergeben sich für die Genossenschaftsbanken im Wesentlichen gute Differenzierungsmöglichkeiten, die häufig noch unzureichend genutzt werden, wie die Rentabilitäts- und Marktanteilsentwicklungen zeigen. Um künftig wieder ein überdurchschnittliches Wachstum zu generieren, was sich in der positiven Mitgliederentwicklung widerspiegelt, gewinnt die strategische Unternehmensführung gerade in Genossenschaftsbanken zunehmend an Bedeutung. Eine Neuausrichtung, vor allem mit der Zielstellung weitere Marktanteile zu gewinnen, ist dringend erforderlich. Soll insbesondere im genossenschaftlichen Kontext die vielgenannte Dezentralität auch in den nächsten Jahrzehnten erhalten bleiben, ist die Sicherung der Wettbewerbsposition und Eigenständigkeit von hoher Relevanz. Eine klare strategische Positionierung ist von der einzelnen Volksbank und Raiffeisenbank zu erarbeiten, die nicht nur zu einer Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit, sondern auch über neue zusätzliche Geschäftsabschlüsse zu einem profitablen Wachstum führen muss. Zur Erarbeitung einer mitgliederorientierten Differenzierungsstrategie empfiehlt der Autor den entwickelten Strategieprozess als Projekt institutsindividuell zu durchlaufen, das idealtypisch als Kreislauf fünf Kernphasen umfasst. Diese sind die Strategiefindung, die Strategieformulierung, die Strategieimplementierung, die Strategiekommunikation und das Strategiecontrolling. Am Praxisbeispiel der Raiffeisenbank Lohr am Main eG stellt der Autor den Durchlauf des o.g. Strategieprozesses dar und zeigt die Umsetzung der erarbeiteten mitgliederorientierten Unternehmensstrategie mit dem Mitgliedermehrwertprogramm VR-AktivPlus auf. Abschliessend zeigt er erste Ergebnisse und Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf, die dem Leser Anregungen zur Diskussion und individuellen Umsetzung geben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Business- und Marketingpläne für Existenzgründer
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Frage einer Unternehmensgründung stellt hohe Anforderungen an die Unternehmensgründer. Der Weg von einer Geschäftsidee hin zum technisch ausgereiften Produkt ist heute nicht mehr ausreichend. Banken, Fördervereinigungen, potentielle Auftraggeber verlangen Sicherheiten und Nachweise über die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens. Vor dem wirtschaftlichen Erfolg steht daher eine Anzahl an technischen und wirtschaftlichen Überlegungen. So sind Überlegungen zum „Businessplan“, „Marketingplan“ und der „Markt- und Konkurrenzanalyse“ einer erfolgreichen Unternehmensgründung unverzichtbar. Der Autor beschreibt anhand von konkreten Beispielen, wie solche Pläne aufgestellt werden und was sie enthalten müssen, um Banken und Behörden zu überzeugen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Bitcoin. Risiken und Chancen einer digitalen Wä...
24,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,3, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel dieser Arbeit ist es, mittels der Gegenüberstellung von Chancen und Risiken eine Aussage über die Zukunftsfähigkeit des Bitcoin-Systems zu treffen. Insbesondere sollen dabei die Auswirkungen und bestehenden Risiken für das konventionelle Bankensystem erörtert werden. Die digitale Währung Bitcoin erfreut sich einem grossen medialen Interesse. Ihr Ursprung ist auf das Jahr 2008 zurück zu führen. Der Zeitpunkt der Einführung war damals äusserst passend, da die Weltwirtschaft noch mit den Folgen der Finanzkrise beschäftigt und das Vertrauen in das bestehende Bankensystem erschüttert war. Ein revolutionäres Zahlungssystem, losgelöst von staatlicher Kontrolle, gewann somit innerhalb weniger Jahre eine Vielzahl an Nutzer und Befürworter. Zudem zeigt die sehr ausgeprägte kritische Auseinandersetzung mit Bitcoin seitens der Presse und aufsichtsrechtlichen Behörden die Notwendigkeit für Staaten, Banken, Unternehmen und private Verbraucher, sich mit dem Thema Bitcoin ernsthaft auseinander zu setzen. Die technisch aufwendige Konzeption des Systems Bitcoin ist auf den ersten Blick sehr kompliziert und abstrakt. Zudem ist die Währung ausschliesslich digital vorhanden und damit für den Normalverbraucher nur schwer greifbar. Trotzdem nehmen die Nutzerdichte, Bitcoin-Transaktionen und die Zahl der Akzeptanzstellen stetig zu. Aufgrund dessen ist eine kontroverse öffentliche Diskussion entstanden, bei der Banken und selbst staatliche Institutionen Bitcoin unterschiedlich bewerten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Personalkommunikation: Recruiting!
37,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Erfolgreiche Personalkommunikation ist die wesentliche Grundlage der Zukunftsfähigkeit von Unternehmen. Was ist dabei zu beachten? Wie erreiche ich die richtigen Bewerber- und Mitarbeiterzielgruppen? Welche Strategien liefern die besten Erfolge? Wer sind die Verantwortlichen für die Personalkommunikation und was sind deren Aufgaben? Wie und mit welchen Medien sollen externe und interne Zielgruppen angesprochen werden? Was kostet es? Welche Einflussfaktoren muss ich beachten? Was ist typisch für meine Branche? Wie setze ich mich von der Konkurrenz ab? Wie halte ich mein Unternehmen attraktiv für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen? Wie muss ich in der Zukunft agieren? Was werden die Anderen tun? Das sind nur einige der vielen Fragen, die Sie beantworten müssen, wenn Sie optimale Personalkommunikation betreiben wollen. Dieses Buch zeigt erfolgreiche Beispiele gelungener Personalkommunikation aus ganz unterschiedlichen Branchen -- Handel, Banken, Versicherungen, IT, Consulting, Elektrotechnik, Maschinenbau, Automobilindustrie, Pharmazie, Chemie, Energie usw. Lassen Sie sich von anderen Unternehmen und Branchen inspirieren, vom DAX-30-Unternehmen bis zum Mittelstand, damit auch Sie für die Zukunft gerüstet sind!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Das Drei-Säulen-System im deutschen Bankenmarkt...
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Problemaufriss Das deutsche Bankensystem ist in die drei Säulen der privaten, genossenschaftlichen und öffentlich-rechtlichen Kreditinstitute eingeteilt. Die damit einhergehende strikte Trennung zwischen den Säulen ist seit Langem Grund für heftig geführte Diskussionen. Darüber hinaus heizt die seit Mitte des Jahres 2007 die Schlagzeilen beherrschende Finanzmarktkrise (¿Subprime-Krise¿) diese Debatten erneut an. ¿Wenn die Banken wie die IKB oder die SachsenLB im Kerngeschäft augenscheinlich nicht mehr genug Marge erwirtschaften und deshalb hochspekulative Geschäfte eingehen, muss man nach der Existenzberechtigung des Drei-Säulen-Systems fragen¿. Für ein florierendes Wirtschaftssystem - ob auf nationaler, europäischer oder globaler Ebene - ist als Grundlage ein funktionierendes und stabiles Bankwesen unerlässlich. Dies wiederum bedingt eine Struktur, die dementsprechende Voraussetzungen hierfür schafft bzw. nachhaltig gewährleistet. Insbesondere gilt dies für das hiesige Bankensystem, welches aufgrund Deutschlands Stellung als eine der weltweit führenden Wirtschaftsnationen umso mehr globalen Einflüssen ausgesetzt ist. Wie das angeführte Zitat des Bundesfinanzministers deutlich macht, erschüttert die von den USA ausgehende Subprimekrise das Vertrauen in den gesamten Finanzsektor und ist darüber hinaus geeignet, auch die bestehende heimische Bankenordnung infrage zu stellen. Da eine etwaige Änderung am Drei-Säulen-System tief greifende Auswirkungen auf jedes hier tätige Kreditinstitut haben kann, erscheint es sinnvoll, sich über die möglichen Entwicklungsprozesse und ihre Tragweite bewusst zu werden. Nur dann besteht die Chance, vom Betroffenen zum Beteiligten zu werden und somit an der Weiterentwicklung des Bankensystems aktiv mitwirken zu können. Demzufolge birgt die künftige Entwicklung des Bankensystems eine hohe Brisanz für sämtliche deutsche Kreditinstitute und hat weiterhin nichts von seiner Aktualität eingebüsst. Zielsetzung: Ziel dieser Studienarbeit ist es, die Existenzberechtigung bzw. Zukunftsfähigkeit des bestehenden Systems zu untersuchen. Zum Vergleich werden weitere in der öffentlichen Diskussion stehende Szenarien untersucht. Darüber hinaus ist es Ziel der Ausarbeitung, drei nachfolgend beschriebene Modelle auf die Erfüllung der in Kapitel 4.2 erläuterten Kriterien hin zu überprüfen. Es soll schliesslich jenes Modell identifiziert werden, welches die gewählten Kriterien am besten erfüllt. Der [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot